Banner1
LAV-MV-Logo1
Gewässerverzeichnis

Links zum Thema: “ Angeln “

www.zoo-angel-herrmann.de

www.angelteich-weselsdorf.com/

www.angeln-wissen.de

www.rhein-ange.de/forellenseen.htm

Website_Design_NetObjects_Fusion

Impressum mit Datenschutzerklärung

Jahreshauptversammlung

Hallo Bernd! Einige Infos zur Hauptversammlung 2018: 61 Mitglieder waren anwesend.

Geschäftsbericht, Kassenbericht und  Kassenpüfungsbericht 2017 wurden einstimmig angenommen.

Der vom Vorstand vorgeschlagene  Finanz- und Veranstaltungsplan sind ebenfalls ohne Gegenstimme beschlossen worden. Weitere Beschlussvorschläge durch den Vorstand bzw. durch die anwesenden Mitglieder gab es nicht.

Für ihre Leistungen im Castingsport wurden die aktiven Mitglieder der Jugendgruppe noch einmal geehrt.

Desweiteren wurden der Vereinsmeister 2017 im sportlichen Angeln der Jugend und der Vereinsmeister 2017 im sportlichen Angeln der Erwachsenen sowie die jeweiligen Platzierten ausgezeichnet.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde Dietwald Mann aufgrund außerordentlicher Verdienste um unseren Verein  zum Ehrenmitglied ernannt! Dem entsprechenden  Vorschlag des Vorstandes folgten die Mitglieder mit einem einstimmigen Beschluss.

Abangeln 2017

Leider kamen bei herrlichem Altweibersommer-Wetter nur 13 Angelfreunde an die Elde nach Klein Laasch.
Plötzen, Brassen und Ukeleis bissen reichlich und in gutem Größen.
Die erfolgreichsten Angler waren : Arne Buhl (71 Fische/7848 g), Rainer Langer (32 Fische/5960g) und 
Andreas Funke (33 Fische/4939g). A.Funke fing mit einem Brassen von 48 cm auch den größten Fisch des Tages. 
Im Anschluss liessen sich alle Teilnehmer eine leckere Gulaschsuppe aus dem  Feuerkessel schmecken.     siehe: Abangeln 2017

Hochseeangeln 2017

32 Mitglieder waren bei bestem, ruhigen und sonnigem Seewetter mit an Bord. Gefangen wurde fast ausschließlich Dorsch
in meist annehmlichen Größen. Den größten Dorsch fing Angelfreund Heinz Rose mit einer Länge von über 70 cm. Für das 
leibliche Wohl, sorgte wie in den vorangegangen Jahren, die Besatzung.                       siehe: Hochseeangeln 2017

Herrentag 2017

Bei angenehmen Wetter waren ca. 30 Personen anwesend. Neben den eigentlichen Mitgliedern waren auch einige 
Familienangehörige gekommen. Für den anglerischen Teil wurden zuvor extra Forellen eingesetzt. Diese wurden von einen
 Teilnehmern recht erfolgreich beangelt. So konnten z.B. die Angelfreunde Wolfgang Bienas und Johannes Schepler jeweils
 7 von ihnen auf die Schuppen legen. Erfolgreichster Angler des Tages aber war mit ebenfalls 7 Fischen, darunter auch 
stattliche Brassen, Hans-Jürgen Saß. Er brachte es dabei auf ein beachtliches Gesamtgewicht von 6657 Gramm. Mit 55 cm 
(Brassen) wurde durch ihn auch der größte Fisch des Tages überlistet . Neben Forellen und Brassen landeten auch einige 
Karpfen und zahlreiche Weißfische in den Keschern. Beim anschließenden "gemütlichen Beisammensein " wurde sich mit 
Bratwurst und Frikadellen vom Grill gestärkt.
 
Nach übereinstimmenden Teilnehmermeinungen wurde es wieder eine gelungene Vereinsveranstaltung!   siehe: Herrentag 2017

Anangeln 2017

Am 29. April 2017 führten wir unser diesjähriges Anangeln an der Elde durch. Hierbei machte der April wettermäßig 
seinen Namen alle Ehre. Bei recht unangenehmen kühlen, windigen und regnerischen Witterungsverhältnissen fanden immerhin
20 Angelfreundeden Weg nach Freesenbrügge. Die Fangergebnisse waren, entsprechend der seit Wochen zu kühlen und 
unbeständigen Wetterlage, erwartungsgemäß recht mäßig.  67 Fische, meist eher kleine Pötzen, Ukeleis und Kaulbarsche
machten die Ausbeute aus.  Ein paar wenige mittelgroße Brassen konnten konnten außerdem angelandet werden. 
Erfolgreichster Teilnehmer war Andreas Funke, welcher 29 Fische mit einem Gesamtgewicht von 2850 Gramm auf die  Schuppen
legen konnte. 
Den größten Fisch des Tages allerdings fing Angelfreund Nico Altus mit einem Brassen von 45,5 cm.    siehe:

Jahreshauptversammlung 2017

An unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung nahmen 84 Mitglieder teil. Und damit war der Saal im Zebef proppenvoll.

Alle durch den Vorstand vorgelegten Berichte zum Vereinsjahr 2016 wurden einstimmig bestätigt.

Die Planung für das Jahr 2017  bestand unter anderem aus dem Finanzplan und dem vorgelegten Terminplan. Beide wurden einstimmig angenommen. Von den anwesenden Mitgliedern  ergingen folgende Vorschläge:

>>  Die  Einführung eines  Mindestmaßes von 45 cm sowie einer Tagesfangbegrenzung von zwei Stück  für die in den Vereinsgewässer eingesetzten Zander;    >>  Eine  Vorverlegung des Beginns des Angelns am Herrentag auf 07.00 Uhr.

Beide Vorschläge wurden einstimmig angenommen.

Unter dem Tagesordnungspunkt  "Diskussion" wurde durch den Vorstand noch einmal die derzeit sehr  unbefriedigende Situation betreffs der Teilnehmerzahlen an den  Arbeitseinsätzen in Kummer erläutert.

Der Erhalt eines angemessenen  Zustandes war im vergangenen Jahr dort kaum noch zu gewährleisten. Es  wurde die Notwendigkeit diskutiert, bei künftig nicht steigenden  Teilnehmerzahlen, die Pflege des Umfeldes der Vereinsgewässer in die  Hände Dritter, namentlich eines Landschaftspflegeunternehmens, zu legen. Da dieses aber höhere Kosten verursachen würde, welche eventuell durch  Beitragserhöhungen aufgefangen werden müssten, appelliert der Vorstand  an alle betreffenden Mitglieder ihrer "Pflicht" zur Teilnahme an den  Einsätzen nachzukommen!                                                 siehe Fotogalerie

 

Zuletzt geändert Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :
Home   Aktuelles   Jugendarbeit   Kontakt   Vereinsgewässer   Termine   Veranstaltungen   Fotogalerie